Abnehmen mit Erfolg

Diät kommt von díaita (griechisch: Richtiges Essen)

 

Warum wiegen verheiratete Frauen mehr als Singles?

 

(Singles kommen nach Hause, sehen, was im Kühlschrank ist, und gehen ins Bett. Verheiratete Frauen kommen nach Hause, sehen, was im Bett ist, und gehen zum Kühlschrank... )

 

 

Abnehmen beginnt im Kopf...

 

 

"Es ist der Geist, der den Körper formt..." heißt es schon in Schillers Wallenstein.

 

Haben Sie sich schon einmal ernsthaft gefragt, weshalb nahezu alle Diäten (sogenannte Reduktionsdiäten) keinen Erfolg haben, und Sie es einfach nicht schaffen, abzunehmen und Ihr Wunschgewicht auf Dauer problemlos zu halten?

 

Stattdessen sind Sie immer nur hungrig, nervös, unzufrieden, schlecht drauf.....

..... und Ihr Geld unnötig los.

 

Können Sie es sich überhaupt selbst glauben, dass Sie abnehmen oder gibt es da Zweifel und Blockaden? Die müssen zuerst einmal aus dem Weg geräumt werden.

 

Übergewicht (Adipositas)entsteht, wenn die Seele bestimmt, was, wieviel und wann wir essen, und nicht der Körper durch das natürliche Hungergefühl.

 

Durch permanentes Übergewicht reduzieren Sie Ihre Lebenserwartung drastisch und erhöhen zugleich die Gefahr, an einer Krankheit wie Diabetes (Zucker), Herz-Kreislauf (Herzinfarkt) oder Krebs zu erkranken, um ein Vielfaches!

 

 

Ja, Sie haben oben ganz richtig gelesen! Sie werden abnehmen, indem Sie zu Ihrer bisherigen Nahrung noch zusätzliche Nahrungsmittel zu sich nehmen.

 

Sie brauchen wirklich auf nichts zu verzichten, sich nichts zu verbieten, keine Pülverchen, Tröpfchen, Fettburner oder andere unnötige chemische Substanzen zu schlucken, sich nicht an hochglanzpolierten oder verchromten Edelstahlgeräten den Schweiß abzuringen, und auch nicht stundenlang Rad zu fahren oder zu joggen, nichts von alledem.

 

Sie wissen doch, was ein Donut ist? Das ist so ein Schmalzkringel mit einem Loch in der Mitte. Daraus leitete der Schriftsteller Wladimir Nabokov den Begriff "doughnut truth" ab, also Donut-Wahrheit. Warum?  Weil die Wahrheit, die man Ihnen bisher über das Abnehmen gesagt hat, nur die halbe Wahrheit ist, eben ein (Schlupf-) Loch hat.

 

In meinem Buch "Und es geht doch! - Glück und Erfolg im Leben sind machbar" habe ich zu Beginn ganz ausführlich über das Thema Energie geschrieben "Alles ist Energie". Und auch beim Abnehmen spielt das Thema Energie eine nicht ganz unbedeutende Rolle...

 

Das Problem: Es wird oft viel weniger Energie verbraucht, als über die Nahrung aufgenommen wird. Und Energie ist nicht gleich Energie! Zucker-Energie ist nicht dasselbe wie Hamburger oder Döner-Energie.

 

Die Abnehmen mit Erfolg (AmE) Diät ist eine Diät, die eigentlich keine ist, bei der Sie sogar:

 

ZUSÄTZLICHE Nahrungsmittel zu sich nehmen!! Das ist kein Scherz.

 

Das Coaching "Abnehmen mit Erfolg" mit 5 feedbacks geht über 60 Tage und beinhaltet mein Buch Und es geht doch! - Glück und Erfolg im Leben sind machbar als pdf. Es kostet nur € 49.

 

Abnehmen mit Erfolg steht auf diesen 4 Säulen:

 

* Richiges Essen mit weniger bearbeiteter Nahrung und zusätzlich Öl und/oder

   Zucker

* Energie über Atmung und Reiki

   Dasjenige  (positv wie negativ), in das wir Energie geben, wenn sie also etwas

   vermeiden oder sich vor etwas schützen wollen, wird größer. Es tritt also   

   genau das Gegenteil von dem ein, was Sie gewollt haben!

* Mentaltraining mit Affirmationen; weg- von -hin- zu- Strategie

* Bewegung, je nach Lust und Laune

 

Vergessen Sie alles, was Sie bisher über Abnehmen, Diät etc. gehört, und vielleicht gemacht haben. Vielleicht haben Sie alles essen dürfen, aber nicht schlucken? Vielleicht haben Sie im Schlaf versucht abzunehmen und sind andauernd aufgewacht? Vielleicht haben Sie sogar mit dem Finger geschnippt (gleichzeitig)? Oder gar Pünktchen gezählt?

 

Und alles hat nicht geholfen? Natürlich nicht!  Aber 60 Tage "Abnehmen mit Erfolg!"

 

Warum all diese sogenannten Reduktionsdiäten nichts nutzen? - Außer JoJo zu spielen? - Weil die meisten mit Verzicht, Unterdrücken und Verbieten verbunden sind! Verzichten auf die geliebten leckeren Dinge... Und Verzicht führt zu (noch mehr) Frust, und zu noch mehr seelischen und mentalen Belastungen, also gerade das, was Sie eigentlich doch loswerden wollen...

 

Das ist ein Teufelskreis: Sie fühlen sich dick - Sie stopfen Ihre Wohnung voll. Ihre Wohnung ist vollgestopft, Sie stopfen sich selbst voll...

 

Eine Frau benötigt durchschnittlich ca. 2.000 Kalorien pro Tag. Ist man übergewichtig - nicht durch gesundheitliche Schäden, sondern durch zu viel essen, nimmt man meistens mehr als 2.000 Kalorien zu sich. Nehmen wir an, Sie haben bisher 3.000 Kalorien pro Tag zu sich  genommen. Ihr Körper hat sich daran gewöhnt, dass er 3.000 Kalorien pro Tag erhält. Alles was er nicht verbrennen kann, gerade wenn man keinen Sport treibt, legt er in den ungewollten Fettpolstern ab. Nun beginnen Sie eine Diät, und nehmen nur noch 1.500 Kalorien pro Tag zu sich. Ihr Körper nimmt an, dass Sie Hunger leiden (er will ja überleben) - und will nach wie vor 3.000 Kalorien pro Tag! Deshalb fängt er an, die Energie, die er nicht mehr durch Nahrung erhält - nicht wie gewünscht beim Fett wegzunehmen, sondern er greift zunächst die Muskelmasse an! Gerade wenn man keinen Sport treibt, kannt dies verheerend sein. Erst viel später wird Ihr Körper damit beginnen, Fett abzubauen. Es dauert sehr lange, bis sich der Körper daran gewöhnt, dass er nicht mehr 3.000 Kalorien pro Tag bekommnt, und der Stoffwechsel wird verlangsamt. Irgendwann hört man gefrustet mit der Diät auf, der Stoffwechsel ist aber  immer noch  auf “Energiesparen” eingestellt. Er bekommt wieder mehr Nahrung und speichert die überschüssige  Energie direkt in den Fett-Depots ab. Und genau dies ist dann der Jojo-Effekt. Mit Zucker und /oder Öl  gaukelt man sozusagen dem Körper mit “leeren Kalorien” vor, dass er nach wie vor die Energie erhält, die er benötigt. Deshalb wird der Heisshunger zurückgehen. Natürlich macht es keinen Sinn, sich weiterhin bewusst ungesund zu ernähren, aber  Sie werden Appettit bekommen auf frisches Obst und Gemüse; fettige Speisen, wie  Hamburger, Pommes mit Mayo etc. werden nicht mehr die Anziehungskraft haben, die Sie gewohnt sind. Und Sie werden lernen, viel weniger (chemisch) behandelte Nahrung zu sich zu nehmen.

 

Warum fangen Sie nicht gleich damit  an?

 

Warum zusätzlich Zucker und/oder Öl? Das hat etwas ganz Entscheidendes mit dem Energiehaushalt Ihres Körpers zu tun.

 

Können Sie sich vorstellen, dass Ihre eigene Wohnung Sie dick machen kann? Sie glauben das nicht?

 

Schauen Sie sich doch einmal ganz bewusst in Ihrer Wohnung um. Wie sieht es da aus? Eher übersichlich, aufgeräumt, geordnet,  oder eher vollgestopft, überfüllt? Ich vermute mal zweites...

 

Es gibt drei Gewichte, die zu beachten sind:

 

1. Das IST-Gewicht

     Ihr aktuelles Gewicht, gemäß Ihrer Eß-Gewohnheiten und Ihrer

     Lebenumstände, das sich permanent dem Sollwert annähert. Liegen Sie

     weit darunter, werden Sie mehr essen. Liegen Sie darüber, werden Sie

     weniger oft Hunger haben, und weniger essen, ganz automatisch.

 

2. Das SOLL-Gewicht

     Das Gewicht, auf das Ihr Körper, aus welchen Gründen auch immer,

     zusteuert. Das wird geregelt wie Ihr Heizungsthermostat.

 

3. Das ZIEL- Gewicht

     Das Gewicht, dass Sie gerne hätten.

     Und genau das ist der Ansatzpunkt für Abnehmen mit Erfolg!

 

Der größte Fehler, den Sie machen, ist der, sich Tag für Tag mit Ihrem aktuellen Gewicht zu beschäftigen! Jeden Tag auf die Waage - Ein Kilo rauf, fünfhundert Gramm runter etc., das nervt, und macht unzufrieden.

 

Sie brauchen eine neue Strategie. Vom "von weg" auf "hin zu". Sich nicht mehr jeden Tag mit Ihrem aktuellen Gewicht zu beschäftigen (das ändern Sie jetzt nicht, das ändert sich dann von selbst!), sondern mit dem Gewicht, dass Sie sich wünschen. Und das macht man mit Imaginieren, Visualisieren und mit Mentaltraining.

 

Und ganz wichtig: Ernähren Sie Herz und Seele!

 

Atmen Sie richtig? Die meisten Menschen atmen falsch! Dabei ist die Luft zum Atmen das Wichtigste, was wir zum Leben brauchen. Ich erkläre Ihnen ein paar einfache  Übungen, mit denen Sie besser atmen und dadurch Ihren Körper mit mehr Sauerstoff und Energie versorgen.

 

Abnehmen ohne Bewegung? Unmöglich! Ich zeige Ihnen, wie Sie mit einfachen Übungen sogar beim Fernsehen Energie verbraucher können. 

 

 

 

 

 

 

 

  

 

 

 

 

Bankverbindung:

 

Konto Nr. 102 82 986

Stadtsparkasse Düsseldorf  (BLZ 300 501 10 )

Kontoinhaber: Peter Plock

 

In Kürze können Sie hier auch mit paypal und Kreditkarte bezahlen.

 

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

 

"Sag mir, was Du mit Deinem einzigen wilden und kostbaren Leben anfangen willst."

Mary Oliver 

 

Sie sind heute so um die vierzig oder fünfzig Jahre alt? Dann sind Sie vermutlich in den sogenannten Wechseljahren.  

 

Und denken bereits heute an nichts anderes, als an die  Rente? Und wie das alles mal werden soll?

 

Warum tun Sie sich das an?

 

Wecheljahre bedeuten: Es ist ein Wechsel angesagt! Und die wenigsten Menschen schaffen den in ihrem Leben; daher wird es in der zweiten Lebenshälfte dann auch oft noch viel komplizierter und problematischer; das nennt man auch download.

  

Stellen Sie sich doch bloß einmal vor, es gäbe keine Rente; und Sie hätten nichts zu verlieren. Würde Ihnen das Angst machen, oder würden Sie noch einmal durchstarten wollen, und sich zu neuen und vielleicht ganz anderen und besseren Ufern aufmachen?

 

Das Leben ist erschaffen worden, um es zu einem Meisterwerk zu machen, um es bis zum letzten Atemzug AKTIV zu genießen; und die Jahre als Rentner können lang sein ... 

Das durchschnittliche statistische Lebensalter eines Menschen beträgt etwa 76 Jahre. Das sind gerade mal 3.952 Wochen. im Grunde genommen nicht viel Zeit, die wir haben, unsere Träume zu verwirklichen, und erfolgreich und glücklich zu sein. Etwa 1.317 Wochen davon verbringen wir schlafend. Es bleiben noch ca. 2.635 Wochen übrig (nicht abgezogen die Zeit, die wir an der Kasse im Supermarkt, vor der roten Ampel, beim Arzt etc. unnütz mit Warten verbringen), um unser Leben so zu gestalten, wie wir es gerne hätten. Ziehen wir davon jetzt noch die Zeit ab, die wir sozusagen gezwungenermaßen in Kindergarten und Schule verbringen mußten, müßten Sie sich langsam fragen, wann Sie endlich damit beginnen wollen, zu leben, wie es Ihren tiefsten Herzens-Wünschen und Vorstellungen entspricht.

 

 

Sehen Sie die Jahre, die hinter Ihnen liegen, nicht als verlorene Jahre an, sondern als ganz wichtige Jahre des Reifens, des Aneignens von Wissen und Erfahrung. Heute ist der Tag gekommmen, die Zinsen von Ihrem Wissenskonto  abzuheben und mit vollen Händen auszugeben, und endlich reiche Ernte einzufahren.

 

In meinen Erfolgscoachings lehne ich mich unter anderem an die 13 Erfolgsstrategien von Benjamin Franklin an, aber nicht nur. Falls Sie jetzt so auf Anhieb nicht wissen, wer das ist, dann sehen Sie sich doch demnächt einmal eine 100 Dollar-Banknote etwas genauer an.

 

"Die beste Investition, die jemand machen

kann, ist die in sich selbst."

Benjamin Franklin